radiologie³
/
Profile

Laura Hake-Bobka

Schwerpunkte Kardiodiagnostik, abdominelle Radiologie und muskuloskelettale Radiologie

Frau Dr. med. Laura Hake-Bobka absolvierte das Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Nach einem eineinhalbjährigen klinischen Einsatz in der Inneren Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie am St. Marien-Hospital Hamm erfolgte die fünfjährige Ausbildung zur Fachärztin für Radiologie am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie unter Herrn Priv.-Doz. Dr. König im Klinikum Lünen/Werne.

In ihrer radiologischen Tätigkeit fokussiert sich Frau Dr. med. Hake-Bobka schwerpunktmäßig auf die kardiale und abdominelle Bildgebung mittels CT und MRT.

Seit der Praxisgründung 04/2021 ist Frau Dr. Hake-Bobka als angestellte Ärztin bei radiologie³ tätig.

Vita

Fachgesellschaften

  • Deutsche Röngengesellschaft (DRG)
  • Europäische Röntgengesellschaft (ESR)
  • Amerikanische Röntgengesellschaft (RSNA)
  • Deutsche Gesellschaft für Muskuloskelettale Radiologie (DGMSR)

Spezialisierungen

  • Spezialzertifizierung Herz MRT (Q1) der deutschen Röntgengesellschaft (DRG)
  • Spezialzertifizierung Herz CT (Q1) der deutschen Röntgengesellschaft (DRG)

Auszeichnungen

Radiologen
in Dortmund auf jameda

Noch Fragen?

Werfen Sie einen Blick in unser umfangreiches FAQ. Gerne können Sie uns bei Fragen auch persönlich kontaktieren. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Häufige Fragen